Aschaffenburg - Blick auf Main und Pompejanum

Zinseszinseffekt


Grundlagen und Funktionsweise


Der Zinseszinseffekt beschreibt die Tatsache, dass der Wert einer Anlage exponentiell zunimmt, wenn darauf entfallende Zinszahlungen nicht ausgeschüttet, sondern weiter mit verzinst werden. Dieser Effekt ist umso größer, je häufiger die Zinszahlungen erfolgen. Eine stetige Verzinsung unterstellt einen infinitesimal kleinen Zeitraum zwischen zwei Zinszahlungen. Beim Vergleich von verschiedenen Bankangeboten spielt dieser Effekt eine Rolle.

Beispiel:
Bank A bietet eine Anlage für 3 Jahre mit einem Zinssatz von 3 % und jährlicher Zinsverrechnung. Bank B bietet für 3 Jahre einen Zinssatz von 2,98 % und vierteljährliche Zinsverrechnung. Welches Angebot hat die höhere Rendite?

Gleiches gilt mit umgekehrten Vorzeichen auch für Kreditangebote.


Aus der folgenden Grafik wird ersichtlich, welchen Einfluss Zeit und Höhe des Nominalzinssatzes haben: je länger der Anlagezeitraum und je höher der Zinssatz, desto größer die Unterschiede durch den Zinseszinseffekt.


Hinweise zur Bedienung der interaktiven Anwendung

Wenn Sie mit der Maus über die Graphik fahren, wird die Bezeichnung der Linien angezeigt. Durch Ziehen der Schieber können die angezeigten Parameter verändert werden. Beim Anklicken des "+"-Symbols öffnet sich eine Menüleiste für den Schieber,
- bei der Werte konkret eingegeben werden können (mit einem Punkt statt Komma),
- die Animation abläuft (Play),
- die Animation in Schritten vorwärts und rückwärts bewegt werden kann,
- die Animation beschleunigt oder verlangsamt,
- und deren Richtung eingestellt werden kann.


--------------------------------------------------
Dieser Zinseszins-Rechner dient zur Visualisierung des Einflusses der Zinszahlungshäufigkeit auf den Endwert einer Anlage und stellt keine Anlageempfehlung dar. Obwohl dieses Tool mit größter Sorgfalt erstellt wurde, kann für die aufgeführten Inhalte keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden.
©2012  Dr. Siegert & Partner
Download
So funktioniert der Zinseszinseffekt
cdf-Datei (38 KB)

Zum Öffnen der Datei benötigen Sie den Wolfram cdf-Player, den sie hierWolfram cdf-Playerkostenlos herunterladen können.